Sie sind hier: Aktuelles » 

Zentrale Kleiderkammer für Flüchtlinge im Kreis St. Wendel

Die bevorstehende kalte Jahreszeit und große Anzahl von Flüchtlingen, die auch im Landkreis St Wendel eine Bleibe finden, veranlassen das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband St. Wendel, eine zusätzliche Kleiderkammer zur zentralen Versorgung der Zuwanderer einzurichten.


Mit Hilfe der Gemeinde Namborn und des Landkreises wird in der Schule in Furschweiler diese Einrichtung vorbereitet und in kürze bereits Kleidung ausgeben können.

Die Leiterin der Sozialarbeit, Brunhilde Noß brachte das Projekt mit aktiven Rotkreuzmitgliedern und sonstigen freiwilligen Helferinnen, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren wollen, an den Start.

Ab 14.10.15 wird zunächst jeden Dienstag die Kleiderkammer von 14-16 Uhr besetzt sein und die Präsenzzeiten bei Bedarf ausweiten.

Dazu ist bittet das DRK die Bevölkerung weiterhin um Unterstützung mit Kleiderspenden und persönlicher ehrenamtlicher Mitarbeit.

Kleiderspenden können auch direkt beim DRK Kreisverband, St. Wendel, Essener Straße 14, Tel. 06851 939680 abgegeben werden. Die Geschäftszeiten sind Mo.- Do. von 9:00 bis 16:00 Uhr und freitags bis 14:30 Uhr.

4. November 2015 12:44 Uhr. Alter: 2 Jahre