Sie sind hier: Aktuelles » 

Zusammen mehr bewirken - Bäckerei Gillen aus Bliesen und Rotes Kreuz arbeiten zusammen

Das Familienunternehmen aus Bliesen, die Großbäckerei Gillen und das Rote Kreuz werden nach den Sommerferien im Saarland und im angrenzenden Rheinland-Pfalz gemeinsam eine soziale Unterstützungsaktion für das Rote Kreuz durchführen. Die Geschäftsführung der Bäckerei Gillen ging auf das von Vertretern des Roten Kreuzes vorgetragene Anliegen sofort ein, als diese Anfang des Jahres Monika Gillen eine gemeinsame soziale Unterstützungsaktion zugunsten des Roten Kreuzes durchzuführen, vorschlugen. Schnell war die Idee kreiert worden, ein Rotkreuzbrot, ein Brot das mit einer DRK-Banderole gekennzeichnet ist, zu entwickeln und zu verkaufen.

Das Familienunternehmen Gillen wurde im Jahre 1951 von Josef und Agnes Gillen gegründet. Die Bäckerei wurde dann im Jahre 1977 von Berthold und Andrea Gillen gemeinsam übernommen.

 

Im Zuge der Erweiterung der Bäckerei erfolgte im Jahre 1995 der Umzug der Bäckerei in neue und moderne Räumlichkeiten im Gewerbegebiet Hungerthal in St. Wendel-Bliesen. Eine weitere Erweiterung mit neuen Räumlichkeiten erfolgte im Jahre 2017. Diese Räumlichkeiten umfassen 1200 qm2 Produktionsfläche und 400 qm2 Sozial- und Aufenthaltsräume. Mit dieser Erweiterung wurde nicht nur die Produktionskapazität vergrößert, sondern es wurden auch bestehende Arbeitsplätze gesichert und neue, für die Region und in der Region des Landekreises St. Wendel geschaffen. Das Familienunternehmen wird heute in der 2. und 3. Generation weitergeführt. Mit seinen Filialen ist das Familienunternehmen Gillen in einer Vielzahl von Gemeinden und Städten im Saarland und im angrenzenden Rheinland-Pfalz vertreten. Die Menschen im Saarland kommen mit den Produkten des Familienunternehmens tagtäglich in Kontakt.

 

Auch das Rote Kreuz ist eine wohnortnahe Organisation. Es gibt im Saarland 221 DRK-Ortsvereine in Gemeinden und Städten, in denen das Rote Kreuz kontinuierlich präsent ist und Hilfeleistungen den Menschen vor Ort anbietet. Zu den Aufgabenfeldern des Roten Kreuzes im Saarland gehören sowohl der Rettungsdienst als auch die Erste Hilfe, die Gesundheitsförderprogramme der Wohlfahrts- und Sozialarbeit und die Betreuung von Menschen aus dem Ausland, die im Saarland einen neue Heimat gefunden haben. Gerade in den Bereichen Rettungsdienst, Sanitätsdienst und Sozialarbeit ist das Rote Kreuz besonders stark auch im Landkreis Sankt Wendel vertreten.    

 

Mit dem Angebot des Rotkreuz-Brotes nach den Sommerferien – Startschuss ist Mittwoch, 16. August 2017- wollen das Familienunternehmen Gillen, einem lokal im Saarland ansässigen Produktionsbetrieb mit einer Vielzahl von Filialen und das Rote Kreuz im Saarland mit 221 Ortsvereinen auf das Rote Kreuz aufmerksam machen. Dabei soll zum Ausdruck gebracht werden, dass beide Organisationen sich für die Gesundheit der Menschen im Saarland einsetzen. Das Rote Kreuz mit dem Angebot seiner Gesundheitsförderungsprogramme und die Bäckerei Gillen durch den Verkauf von gesundem Brot. Pro verkauftem Rotkreuz-Brot erhält das Rote Kreuz im Saarland 40 Cent. Der Gesamterlös kommt den sozialen Aufgaben zugute und damit den Menschen, die die Dienste des Verbandes in Anspruch nehmen.

 

Das Rote Kreuz ist stolz darauf mit dem Unternehmen Gillen einen Partner gefunden zu haben, der im ländlichen und städtischen Raum eine hohe Reputation und Akzeptanz hat.

11. August 2017 13:09 Uhr. Alter: 102 Tage