Sie sind hier: Startseite

Kontakt

DRK Kreisverband
St. Wendel e.V.

Essener Str. 14
66606 St. Wendel

Tel:  06851-939680
Fax: 06851-9396810
E-Mail

 

Bürozeiten:

Montag - Donnerstag:
09:00 -16:00 Uhr

Freitag:
09:00 - 15:00 Uhr

Blutspendetermine

Auslandshilfe

Illustration Auslandshilfe
Foto: S.Trappe / DRK

Weltweit auf DRK.de

Herzlich Willkommen

DRK-Einsatz bei Wohnhausbrand in Bosen

Kreisversammlung 2016

Ehrungen beim DRK-Ortsverein Hasborn-Dautweiler

Fachtagung für Leitungs- und Führungskräfte

Mit dem DRK raus aus dem Alltag

Treffen der DRK-Senioren

Stellenausschreibung

DRK-Einsatz bei Wohnhausbrand in Bosen

Bei einem Wohnhausbrand in Nohfelden-Bosen, bei dem glücklicherweise kein Personenschaden zu verzeichnen war, waren verschiedene Einsatzkräfte des DRK beteiligt.

Der Führer vom Dienst, die Helfer der Bereitschaft Nohfelden und die Verpflegungsgruppe des DRK waren bei einem Wohnhausbrand in der Ortsmitte von Nohfelden-Bosen im Einsatz. Bei Einsatzbeginn am... [mehr]

Kreisversammlung 2016

Am 24.11.2016 fand im katholischen Pfarrheim in Marpingen-Alsweiler die turnusmäßige Kreisversammlung mit der Neuwahl des Präsidiums statt.

Der DRK-Kreisvorsitzende Landrat Udo Recktenwald begrüßte 45 Delegierte aus den Ortsvereinen und die Präsidiumsmitglieder des Kreisverbandes. Als Gäste nahmen die Vizepräsidentin des... [mehr]

Ehrungen beim DRK-Ortsverein Hasborn-Dautweiler

Im Rahmen eines Familienabends wurden aktive Helferinnen und Helfer des DRK-Ortsvereines Hasborn-Dautweiler für langjährige aktive Mitarbeit im Deutschen Roten Kreuz geehrt.


Für 25-jährige aktive Mitgliedschaft wurden Tanja Warken und Stefan Blug geehrt. Barbara Brachmann, Marion Leist, Inge Zöhler, Joachim Schnur, Dr. Eduard Schmitt und Mario Hoffman engagieren... [mehr]

Fachtagung für Leitungs- und Führungskräfte

Der DRK-Kreisverband St. Wendel führte die 6. Fachtagung für DRK-Leitungs- und Führungskräfte durch. 40 Teilnehmer fanden sich im DRK-Zentrum des Kreisverbandes ein, um sich über aktuelle Themen der Rotkreuzarbeit zu informieren.

Dietmar Bläs, stv. Kreisvorsitzender und Harro Dammers, Präsidiumsmitglied und QM-Beauftragter, hatten ein interessanten Tagungsprogramm mit fünf Fachvorträgen zusammengestellt.

Der... [mehr]

Erste Hilfe am Kind und Kleinkind

In den Erste-Hilfe-Kursen speziell für Kinder und Kleinkinder lernen Sie die häufigsten Gefahren- und Notfallsituationen kennen, in die Kinder geraten können.

Sie erfahren dabei, welche Maßnahmen Sie dann durchführen sollten, was besonders bei Kindern zu beachten ist und Sie erfahren auch wie viele Notfälle vermieden werden... [mehr]

Alles, was Senioren wünschen

Foto: Seniorin mit Enkelin
Foto: D.Ende / DRK

Manchmal wollen die Beine nicht so recht, und manchmal sind Sie erschöpft oder krank. Dann wünschen Sie sich jemanden, der Ihnen zur Hand geht. Dafür sind wir da. Das Rote Kreuz tut alles für Ihre Selbständigkeit und Ihren Verbleib in der eigenen Wohnung. Wählen Sie selbst:
Menüservice, Hausnotruf, Fahrdienst, Hauswirtschaftliche Hilfe, Körperpflege, Ambulante Pflege, Einkaufsservice, Gesundheitsprogramme, Pflegeheime, Besuchsdienst

Kursangebote

Fotograf: A.Zelck/ DRK

Gemeinsam macht das Üben mehr Spaß: Wir bieten eine breite Auswahl an DRK-Kursen in Erster Hilfe, Gesundheit und Bewegung für unterschiedliche Altersgruppen.

 

 

  • Kurs Sanitätsausbildung

Aktivierender Hausbesuch

Foto: Hauswirtschaftliche Hilfe mit Seniorin beim Blumengiessen
Foto: A.Zelck / DRK

Selbstbestimmt zu Hause

Wer ein gutes Gefühl für seinen Körper hat und weiß, was er kann, bewegt sich jeden Tag sicher durch den Alltag. Diese Selbstsicherheit kann geübt werden. Vor allem, wenn die Beweglichkeit für Kopf und Körper in der vertrauten Umgebung standfindet. Zu einem guten Leben in den eigenen vier Wänden gehört körperliches und psychisches Wohlbefinden. Mehr zum Thema hier.

Fahrdienst für Senioren

Foto: Krankentransporter
Foto: D.Möller / DRK

Wir helfen Menschen, deren Mobilität aufgrund einer Behinderung eingeschränkt ist. Mit unserem Fahrdienst erleichtern wir Ihnen die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben. Weiterlesen.