Sie sind hier: Startseite

Kontakt

DRK Kreisverband
St. Wendel e.V.

Essener Str. 14
66606 St. Wendel

Tel:  06851-939680
Fax: 06851-9396810
E-Mail

 

Bürozeiten:

Montag - Donnerstag:
09:00 -16:00 Uhr

Freitag:
09:00 - 15:00 Uhr

Blutspendetermine

Auslandshilfe

Illustration Auslandshilfe
Foto: S.Trappe / DRK

Weltweit auf DRK.de

Herzlich Willkommen

Zusammen mehr bewirken - Bäckerei Gillen aus Bliesen und Rotes Kreuz arbeiten zusammen

Annerkennung für die ehrenamtliche Arbeit

RUDI - Rettungsdienst-Info-Mobil vorgestellt

Gedenken an Musaab Al-Tuwaijari

DRK Freisen - Gelebte Integration

FSJ beim DRK Kreisverband St. Wendel

Frühstück der DRK-Verpflegungsgruppe

Winterwanderung der DRK-Bereitschaft 1

Ehrenernennung für Jürgen Pfaff

DRK-Einsatz bei Wohnhausbrand in Bosen

Kreisversammlung 2016

Stellenausschreibung

Zentrale Kleiderkammer für Flüchtlinge im Kreis St. Wendel

Die bevorstehende kalte Jahreszeit und große Anzahl von Flüchtlingen, die auch im Landkreis St Wendel eine Bleibe finden, veranlassen das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband St. Wendel, eine zusätzliche Kleiderkammer zur zentralen Versorgung der Zuwanderer einzurichten.


Mit Hilfe der Gemeinde Namborn und des Landkreises wird in der Schule in Furschweiler diese Einrichtung vorbereitet und in kürze bereits Kleidung ausgeben können. Die Leiterin der... [mehr]

Der Start ist gelungen

Mit gut bestückten Kleiderständern und Regalen öffnete die zentrale Kleiderkammer des DRK in Furschweiler ihre Türen.


Großes Engagement freiwilliger HelferInnen und großzügige Kleiderspenden aus der Bevölkerung ermöglichen innerhalb kurzer Zeit das Projekt, mit dem Flüchtlinge und andere Bedürftige vor... [mehr]

DRK Helferinnen und Helfer im überörtlichen Einsatz

Wegen Überbelegung der Landesaufnahmestelle in Lebach, musste in der vergangenen Woche durch Freiwillige des DRK-Kreisverband Saarlouis, eine Zeltstadt errichtet werden. Beim Betrieb gelangten die örtlichen Kräfte schnell an Kapazitätsgrenzen.


Das Hilfeersuchen durch den Präsident des DRK-Landesverband Michael Burkert fiel beim KV St. Wendel auf fruchtbaren Boden. Seit Mittwoch den 5. August sind Helferinnen und Helfer aus dem Kreis... [mehr]

Kommunikation und Zusammenarbeit sind gefragt!

Bei den anlässlich der Feuerwehrtage vom 17. -19.7.15 am Bostalsee durchgeführten Übungen zeigten u.a. die Fachbereiche Rettungsdienst und technische Hilfe die Zusammenarbeit und die technischen Möglichkeiten bei der Rettung von Unfallverletzten.


Bei der Darstellung eines Autounfalles mit zwei beteiligten Fahrzeugen waren drei Verletze im Unfallfahrzeug ärztlich zu versorgen und aus den Fahrzeugen zu retten.

Zunächst schaffen... [mehr]

Zuckerfest beim DRK in Alsweiler

Die Ehrenamtlichen des DRK Ortsvereins Alsweiler, allen voran Rosi Kipper, kümmern sich bereits längere Zeit im Jugendrotkreuz um syrische Zuwanderer.


In Alsweiler sind von den 10 Kindern aus Flüchtlingsfamilien 5 im JRK integriert und nehmen regelmäßig an den JRK Gruppenstunden teil. Dadurch ergeben sich auch Verbindungen zu deren Eltern;... [mehr]

Alles, was Senioren wünschen

Foto: Seniorin mit Enkelin
Foto: D.Ende / DRK

Manchmal wollen die Beine nicht so recht, und manchmal sind Sie erschöpft oder krank. Dann wünschen Sie sich jemanden, der Ihnen zur Hand geht. Dafür sind wir da. Das Rote Kreuz tut alles für Ihre Selbständigkeit und Ihren Verbleib in der eigenen Wohnung. Wählen Sie selbst:
Menüservice, Hausnotruf, Fahrdienst, Hauswirtschaftliche Hilfe, Körperpflege, Ambulante Pflege, Einkaufsservice, Gesundheitsprogramme, Pflegeheime, Besuchsdienst

Kursangebote

Fotograf: A.Zelck/ DRK

Gemeinsam macht das Üben mehr Spaß: Wir bieten eine breite Auswahl an DRK-Kursen in Erster Hilfe, Gesundheit und Bewegung für unterschiedliche Altersgruppen.

 

 

  • Kurs Sanitätsausbildung

Aktivierender Hausbesuch

Foto: Hauswirtschaftliche Hilfe mit Seniorin beim Blumengiessen
Foto: A.Zelck / DRK

Selbstbestimmt zu Hause

Wer ein gutes Gefühl für seinen Körper hat und weiß, was er kann, bewegt sich jeden Tag sicher durch den Alltag. Diese Selbstsicherheit kann geübt werden. Vor allem, wenn die Beweglichkeit für Kopf und Körper in der vertrauten Umgebung standfindet. Zu einem guten Leben in den eigenen vier Wänden gehört körperliches und psychisches Wohlbefinden. Mehr zum Thema hier.

Fahrdienst für Senioren

Foto: Krankentransporter
Foto: D.Möller / DRK

Wir helfen Menschen, deren Mobilität aufgrund einer Behinderung eingeschränkt ist. Mit unserem Fahrdienst erleichtern wir Ihnen die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben. Weiterlesen.