Sie sind hier: Aktuelles » 

Neues Projekt im Café Vergissmeinnicht

Das Café Vergissmeinnicht des DRK-Kreisverbandes St. Wendel in Urexweiler und die Freiwillige Ganztagsschule Marpingen arbeiten in einem gemeinsamen Projekt zusammen.

Die Demenz-Betreuungsgruppe „Café Vergissmeinnicht“ in Urexweiler trifft sich einmal wöchentlich donnerstags unter der fachlichen Leitung von Rosmarie Kipper. Diese Betreuungsgruppe ist ein Entlastungsangebot für pflegende Angehörige. Dabei bietet das DRK den an Demenz erkrankten Menschen ein abwechslungsreiches Angebot über drei Stunden u.a. mit Singen von Liedern, Bewegungsübungen, Kaffee und Kuchen sowie verschiedene Spielformen.

 

Die leitende Fachkraft Rosmarie Kipper hat mit der Freiwilligen Ganztagsschule Marpingen ein Projekt entwickelt, in dem sich zwei Generationen begegnen und gemeinsame Aktivitäten wie Basteln, Backen, Lesen und Bewegungsspiele entwickeln. Die Teilnehmer der Betreuungsgruppe und Kinder der Klassenstufen 1 bis 4 pflegen dabei einen vorbehaltlosen Umgang und bringen somit eine fröhliche Abwechslung in das Leben der älteren Menschen. Die Kinder, die sich an dem Projekt beteiligen, eignen sich soziale Fähigkeiten an, in dem sie lernen, Verständnis für Alter und Krankheit aufzubringen. Das begonnene Projekt wird auch im Jahr 2019 einmal monatlich fortgesetzt.

 

Der DRK-Kreisverband St. Wendel unterhält weitere Demenz-Betreuungsgruppen in Freisen-Oberkirchen und Namborn-Hofeld. Anmeldungen und Auskünfte zu dem Betreuungsangebot erhalten Interessierte bei der DRK-Kreisgeschäftsstelle St. Wendel, Tel. 06851 – 939680.

23. November 2018 11:39 Uhr. Alter: 21 Tage