Sie sind hier: Aktuelles » 

Ausflug der DRK-Betreuungsgruppen

Die DRK-Betreuungsgruppen „Café Vergissmeinnicht“ aus Urexweiler und Hofeld unternahmen einen Ausflug zum Bostalsee.

Der DRK-Kreisverband St. Wendel unterhält im Landkreis St. Wendel drei Betreuungsgruppen für an Demenz erkrankter Menschen unter dem Titel „Café Vergissmeinicht“. In den Standorten Urexweiler, Hofeld und Oberkirchen werden demenzkranke Menschen von geschulten ehrenamtlichen Demenzbegleitern und von je einer Fachkraft einmal wöchentlich über drei Stunden betreut und beschäftigt.

 

Um dem Alltag etwas zu entfliehen wurde für die Teilnehmer der Cafés in Urexweiler und Hofeld ein Ausflug an den Bostalsee organisiert. Bei herrlichem Spätsommerwetter konnten die demenzkranken Menschen zusammen mit ihren Angehörigen und den ehrenamtlichen Betreuern einen ereignisreichen Nachmittag am Bostalsee verbringen. Mit zwei Bussen aus dem Fuhrpark des DRK-Kreisverbandes St. Wendel wurden die Teilnehmer zum Bostalsee gebracht, wo sich gleich ein Spaziergang an der schönen Seepromenade anschloss. Bei anschließendem Kaffee und Kuchen wurde auch für das leibliche Wohl gesorgt. Abgerundet wurde der Ausflug mit gemeinsamen Singen mit dem Musiker Albert Thomalla, der die Gruppe mit Instrumenten begleitete. Die Gesamtorganisation des Ausflugs lag bei der Pflegefachkraft Rosmarie Kipper, die zum Abschluss resümieren konnte, dass der rundum gelungene Nachmittag allen Beteiligten gefallen hat.

 

Auskünfte zu dem Betreuungsprogramm „Café Vergissmeinnicht“ erhalten Sie von der DRK-Kreisgeschäftsstelle St. Wendel, Tel.Nr. 06851-939680.

12. September 2018 11:56 Uhr. Alter: 93 Tage